Hessen
Menü

22. März: Tag der Kriminalitätsopfer

09.03.2017

 

22. März - Tag der Kriminalitätsopfer 2017

Aktionstag mit unserem Kooperationspartner -  Polizeipräsidium Südosthessen

Am 22. März 2017 findet der diesjährige "Tag der Kriminalitätsopfer" statt. In traditioneller Weise wird das Polizeipräsidium Südosthessen gemeinsam mit dem WEISSEN RING e.V. Landesverband Hessen und Unterstützern wie der Stadt Offenbach am Main vor Ort für die Bürgerinnen und Bürger in der Region aktive Kriminalprävention darstellen.

Dabei kommt u.a. das Präventionsmobil der hessischen Polizei auf dem Aliceplatz 10 (unmittelbar vor der Postbank) in 63065 Offenbach am Main - in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr - zum Einsatz. Interessierte Personen können die Möglichkeit nutzen, sich zum Beispiel über den Einsatz geeigneter Sicherungstechnik für ihre Wohnung oder ihr Haus zu informieren.

Weiterhin wird die Abteilung Internetprävention  diesen Tag, im Polizeiladen in Offenbach, mit  einem Impulsvortrag unterstützen. Referent: Kriminalhauptkomissar Markus Wortmann.

Thema:

"Stalking - Wenn Liebe zur Bedrohung wird"

Themenschwerpunkte:

  • Beschreibung des Phänomens aus polizeilicher und kriminologischer Sicht
  • Erkennen und Handeln
  • Tatmittel digitale Medien
  • Praxisbeispiele
  • Datensicherung auf beweiserheblicher Grundlage
  • Prävention
  • Opferschutzhilfe - (Impulsvortrag/Vorstellung durch WEISSER RING e.V. - Alfred Huber - Außenstellenleitung Offenbach Stadt & Kreis sowie Frankfurt Süd
  • Ansprechbarkeit & Anlaufstellen

Projektverantwortliche beim PPSOH ist Kriminaloberkomissarin Christina Zimmermann (Tel. 069/8098-1224)

Ansprechpartner beim WEISSEN RING e.V. ist Alfred Huber (Tel. 069/85097783)

Die Teilnahme an den genannten Angeboten ist kostenlos.

 

Weitere Informationen dazu finden Sie auch unter: http://k.polizei.hessen.de/1265918049

  1. http:// hessen.weisser-ring.de
  2. https://www.hanauer-hilfe.de
  3. https://www.offenbach.de

Wir wünschen allen Teilnehmern eine informative und interessante Veranstaltung und wir freuen uns schon heute auf Ihr Kommen!

 

Alfred Huber - ASL Offenbach Stadt & Kreis & FFM Süd
Markus Wortmann - Kriminalhauptkommissar/Präventionsfachberater Cybercrime (Polizeiladen Offenbach)
Jürgen Schmatz - Stabsbereichsleiter Prävention (Polizeiladen Offenbach)
Frank Weber- Stadt Offenbach: Abteilungsleiter Kommunale Prävention