Hessen
Menü

Weihnachtsmärkte - Vorsicht vor Taschendieben!

 

 

 

 

Symbolfoto - Foto: Iris Hammelmann/pixabay

 

Geben Sie Taschendieben keine Chance!

Sie können sich Ärger ersparen, wenn Sie vor dem Besuch des vorweihnachtlichen Trubels ein paar Tipps beachten:

  • Geldbörsen oder Wertsachen wie Smartphones sollten idealerweise in einer verschließbaren Innentasche der Oberbekleidung direkt am Körper verstaut werden.
  • Geldbörsen nicht offen auf Tische oder auf die Ablagen der Weihnachtsbuden legen. Handtaschen und Einkaufstüten nicht unbeaufsichtigt abstellen.
  • Handtaschen sollten stets geschlossen sein, hilfreich ist zudem, diese mit der Verschlussseite vor dem Bauch zu tragen, sodass man sie stets im Auge haben kann.
  • Hat die Tasche einen Schulterriemen, sollte dieser quer über den Oberkörper getragen werden – so können Diebe die Tasche nicht entreißen.
  • Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie benötigen.
  • Rufen Sie laut, wenn Sie bedrängt werden; fordern Sie Passanten direkt zur Hilfe auf.

Wer dennoch Opfer geworden ist, sollte sich an die Polizei wenden. Im Falle des Verlustes von EC- und Kreditkarten sind diese unverzüglich zu sperren. Das geht telefonisch unter der Rufnummer des zentralen Sperrnotrufs 116 116.