Hessen
Menü

Bild am Sonntag Interview mit den AMIGOS und Horst Cerny - Landesvorsitzender Hessen

07.08.2016

 

'Die Charts-Stürmer singen - und helfen dem WEISSEN RING. Mit Erfolg'

Sie singen von der heilen Welt. Und sie tun auch was dafür. Die Amigos sind ein Phänomen. (Interview von Roland Keitsch/Bild am Sonntag/07.08.2016 mit den Amigos und Horst Cerny - LV Hessen

Zunächst mal schoss das neue Schlageralbum der hessischen Brüder Karl-Heinz (67) und Bernd Ulrich (65) "Wie ein Feuerwerk" von null an die Spitze der deutschen Musik-Charts. Es ist schon ihre siebente Nummer 1 in zehn Jahren.

Auf jedem Konzert präsentieren die Amigos aber auch ein Lied, das sich mit einem dunklen Thema befasst: Kindesmissbrauch. Dann stellen sie sich auf der Bühne als Botschafter des WEISSEN RINGS vor.

Horst Cerny (69), der hessische Landesvorsitzende der Opfer-Hilfsorganisation : "Die beiden sind die besten Botschafter, die der WEISSE RING je hatte. Viele Opfer müssen Ihnen dankbar sein." Sie wurden durch die Amigos vor weiterem Schaden bewahrt.

Sänger Bernd Ulrich berichtet BamS von einem ganz konkreten Fall, wo er und sein Bruder helfen konnten: "Nach einem Konzert kam eine ältere verzweifelte Dame auf uns zu. Sie dürfe ihre Enkeltochter nicht mehr sehen. Aber der Lebensgefährte ihrer Tochter würde das Kind belästigen. Wir haben den WEISSEN RING eingeschaltet. Später hat sich die Dame bei uns tausendmal bedankt: 'Der Typ ist raus!"

Wie in rund hundert weiteren Fällen hat sich Ulrich Namen und Telefonnummer notiert und an den pensionierten Kriminaloberrat Cerny weitergegeben. Der sagt:"Ich gehe davon aus, dass man durch das Engagement der Amigos Kinder in Einzelfällen gerettet hat."

Meist sprechen Angehörige, die sich nicht trauen, zur Polizei zu gehen, die Amigos an. Cerny gibt die Hinweise an die entsprechenden Außendienststellen weiter, die dann ermitteln. "Jeder, der sich an die Amigos wendet, bekommt Hilfe. Das ist gewährleistet", sagt Cerny.

Die Ulrich-Brüder, die selbst drei Enkel haben, und Cerny lernten sich vor elf Jahren auf einer Benefizveranstaltung kennen. Seitdem sind die Sänger für den WEISSEN RING aktiv. Zurzeit leisten Sie Aufklärungsarbeit in Hotels. Ulrich:"Pädophile locken Kinder oft ins Hotelzimmer, weil sie da einen neutralen Hintergrund für ihre Fotos haben. So was gilt es zu verhindern, denn Kinder sind unser höchstes Gut."